Lehrveranstaltungen im WS 2003/04

 


Seminar Die österreichische Verlagslandschaft der Gegenwart
(Code der LV: I 2260; 2. Abschnitt)

Kurze Beschreibung der Lehrveranstaltung:

Statistisch gesehen wurde in den letzten zehn Jahren in Österreich alle 14 Tage ein neuer Verlag gegründet (Panzer, Scheipl 2001). Nach Seminaren über Buchhandel und Verlagswesen in Österreich im 19. Jahrhundert, in der Zwischenkriegszeit, in der NS-Zeit sowie im Jahrzehnt 1945-1955 und über die Verlagslandschaft der 70er, 80er und 90er Jahre steht nun die österreichische Verlagslandschaft der Gegenwart im Mittelpunkt. Wie spiegelt sich die Gründerfreude in dieser Landschaft? Wie sehen die Marktstrukturen und die Verlagsproduktion aus? Wie sieht es mit den durch neue Technologien veränderten Produktionsbedingungen aus? Hat die Aufhebung der Buchpreisbindung einen positiven oder negativen Einfluss auf den Buchhandel gehabt? Wie sieht die Verlagsszene in den einzelnen Bundesländern aus und wie ist sie strukturiert? Wie wirkt sich die Verlagsförderung des Bundes seit Anfang der 90er Jahre aus? Welche Strategien muss ein Verlag entwickeln, um heute am Markt bestehen zu können? In den ersten Stunden werden Fachleute aus der österreichischen Buchbranche ins Seminar eingeladen.

Empfohlene Literatur:

Fritz Panzer/Elfriede Scheipl: Buchverlage in Österreich. Marktteilnehmer – Buchproduktion – Umfeldbedingungen. Wien: Buchverlags Ges.m.b.H. 2001.
Claudia Wild: Buchmarkt in Österreich. Die Rahmenbedingungen für das österreichische Verlagswesen Wien: Verlag der Arbeitsgemeinschaft Österreichische Privatverlage 1990; 2. Aufl. 1993.

Ort: Institut für Germanistik, Ü1
Zeit: Dienstag, 14:00-15:30 s.t.
Beginn der LV: Dienstag, 7. Oktober 2003
Semesterwochenstunden: 2
Erwerb des Zeugnisses: aktive Mitarbeit, mündl. Referat, schriftl. Seminararbeit.

 


Kolloquium für DiplomandInnen und DissertantInnen
Code der LV: I 2270

Ort: Institut für Germanistik, Seminarraum I
Zeit: Dienstag, 16:00-17:30 s.t.
Beginn der LV: Dienstag, 7. Oktober 2003
Semesterwochenstunden: 2
Persönliche Anmeldung in der ersten Stunde.

 

Sprechstunde

Zeit: Dienstag, 13-14 Uhr.
Ort: Institut für Germanistik, 3. Stock, Zimmer 38.

letzte Änderung: 09.10.2003